(Erklärung zur Informationspflicht)

Der Schutz deiner persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir, also ich Günther Gaßner und mein Team, verarbeiten deine Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir dich über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Websites (www.selectcats.at & www.selectcats-and-dogs.at inkl. unserer Sub-Seiten cattery.selectcats-and-dogs.at & shop.selectcats-and-dogs.at). Im Folgenden verwenden wir zur leichteren Lesbarkeit den Singular “unsere/die Website” bzw. “unser Webangebot”.

Du erreichst uns unter folgenden Kontaktdaten:

Günther Gaßner
Hamoderstr. 2
ÖSTERREICH, 4020 Linz
Telefon: +43 660 4696104
E-Mail:  cattery@selectcats.atshop@selectcats-and-dogs.at
Internet: www.selectcats.at & www.selectcats-and-dogs.at bzw. cattery.selectcats-and-dogs.at & shop.selectcats-and-dogs.at

Allgemeiner Hinweis zur Datenspeicherung durch Günther Gaßner (Selectcats and Dogs Petshop)

Dir stehen bezüglich deiner bei uns gespeicherten Daten grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu.

Wir müssen allerdings darauf hinweisen, dass wir gesetzlich zur Aufbewahrung gewisser Daten verpflichtet sind und ein Löschungsantrag nur im gesetzlich möglichen Rahmen erfolgen kann. Generell werden bei uns gespeicherte Daten gemäß Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in der Verarbeitung eingeschränkt, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (in Österreich werden Daten 7 Jahre gemäß §132 Abs. 1 BAO) entgegenstehen.

Falls du Bedenken in Bezug auf unsere Datenschutzmaßnahmen hast, oder du denkst, dass deine datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, wende dich bitte über folgende E-Mail-Adresse an uns datenschutz@selectcats-and-dogs.at.

Allgemeiner Hinweis auf Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Auf Grund gesetzlicher Grundlangen, deiner Einwilligung, unseres berechtigten Interesses und/oder unserer rechtlichen Verpflichtung können wir Daten im Rahmen unseres Webangebots an andere Personen oder Unternehmen übermitteln und darauf Zugriff gewähren.

Im Falle einer Beauftragung Dritter zur Verarbeitung von Daten, erfolgt dies auf Basis eines „Vertrags zur Auftragsdatenverarbeitung“ ist Art. 28 DSGVO.

Im Besonderen können in Zusammenarbeit mit sogenannten Auftragsverarbeitern Daten auch an Drittländer außerhalb der EU übermittelt werden. Diese Übermittlung erfolgt ebenso wie alle Übermittlungen im Inland und innerhalb der EU ausschließlich auf Basis gesetzlicher Grundlagen, deiner Einwilligung, unseres berechtigten Interesses oder rechtlicher Verpflichtungen. Weiters geschieht dies nur bei Vorliegen besonderer Voraussetzungen gemäß Art. 44 ff DSGVO. Also wenn die Datenverarbeitung durch offizielle anerkannte Garantien dem der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (zB. dem EU-U.S. Privacy Shield Framework) entsprochen wird.

Hosting und Server-Log-Files

Der von uns genutzte Seitenprovider world4you

WORLD4YOU
Internet Services GmbH
Hafenstraße 47-51
4020 Linz – Austria
office@world4you.com

erhebt und speichert automatisch Daten über Zugriffe auf unsere Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden auf diese Weise protokolliert:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem du auf die Seite gelangt bist
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Diese Daten werden unabhängig von deinem Namen von unseren Hosting-Provider gespeichert und werden nur auf Grund rechtlicher Belange zugeordnet. Ein solcher Grund wäre zum Beispiel ein rechtlicher Verstoß in einem von dir abgegeben Kommentar.

Kontakt mit uns

Wenn du per Formular auf der Website, per E-Mail, Telefon oder über soziale Netzwerke Kontakt mit uns aufnimmst, werden deine angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen gespeichert. Alle zwei Jahre erfolgt von uns eine Überprüfung auf Erforderlichkeit der Speicherung und eine Datenlöschung/-bereinigung unter der Berücksichtigung der gesetzlicher Archivierungspflicht.

Umgang mit Kommentaren und Beiträgen

Hinterlässt du auf dieser Website einen Beitrag oder Kommentar, wird deine IP-Adresse, auf Grundlagen unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 DSGVO), gespeichert. Dies dient der Sicherheit des Websitebetreibers (also uns): Verstößt dein Text gegen das Recht, muss – wie schon zuvor erwähnt – deine Identität nachverfolgt werden können.

Des weitern werden deine persönlichen Daten gespeichert, wenn du an unserem Treuepunkte-Programm teilnimmst und zum Beispiel für eine Produktbewertung Treuepunkte erhältst – in diesem Fall werden deine Kommentare/Produktbewertungen deinem Kundenkonto zugeordnet.

Datenspeicherung im Webshop

Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck des einfacheren Einkaufsvorganges und zur späteren Kaufvertragsabwicklung von uns im Rahmen von Cookies deine IP-Daten gespeichert werden. Bei Zustandekommen eines Kaufvertrages werden noch zusätzlich dein Name, deine Anschrift und deine Zahlungsinformationen (z.B. Kreditkartennummer, …) sowie abweichende Lieferadresse, eventuell ergänzende Kontaktdaten (z.B. Telefonnummer), spezielle Kundenwünsche bzw. Personalisierung von Produkten von uns gespeichert und für die Auftragsabwicklung weiterverarbeitet.

Aus berechtigtem Interesse unsererseits versenden wir gelegentlich wichtige Informationen über unseren Webshop via E-Mail an unsere Kunden (Änderungen im Webshop, neue AGB, Shopbewertung, Erhebungen zur Produktzufriedenheit, Feedback allgemein, etc.). Wie auch bei unserem Newsletter kannst du dich jederzeit von der Zusendung von diesen Informationen ausnehmen lassen. Hierfür findest du in jeder E-Mail einen Link, über den du dich abmelden kannst oder du kontaktierst uns persönlich. Für die Aussendung dieser E-Mail verwenden wir den E-Mail-Dienstleister Mailchimp, welchen wir auch für unsere Newsletter im Einsatz haben. Nähere Informationen dazu findest du im Punkt Newsletter – Versanddienstleister Mailchimp.

Des Weiteren werden Informationen im Zuge des Treuepunkte-Programms gespeichert, sofern du an diesem teilnimmst. Neben den oben genannten Bestelldaten werden noch zusätzlich die gesammelten Punkte, deren Herkunft (Kaufabschluss, Weiterempfehlung, Teilen und Liken in Sozialen Medien etc.) und das Datum der Punktegenerierung gesammelt. Die gespeicherten Daten und die daraus folgende Kommunikation dienen ausschließlich der Administration deiner Treuepunkte.

Deine Daten aus dem Treuepunkte-Programm werden gelöscht, sobald du nicht mehr an dem Programm teilnimmst oder unsererseits das Programm beendet wird.

Die von dir bereit gestellten Daten sind zur Kaufvertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Kaufvertrag mit dir nicht abschließen. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung der Kreditkartendaten an die abwickelnden Bankinstitute / Zahlungsdienstleister zum Zwecke der Abbuchung des Einkaufspreises, an das von uns beauftragte Transportunternehmen/Versandunternehmen zur Zustellung der Ware, an unseren E-Mail-Dienstleister zur Erleichterten Kommunikation sowie an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen.

Nach Abbruch des Einkaufsvorganges werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche notwendige Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert.

Die Daten Name, Anschrift, gekaufte Waren und Kaufdatum werden darüber hinaus bis zum Ablauf der Produkthaftung (10 Jahre) gespeichert.  Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf deinem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot benutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf deinem Endgerät gespeichert, bis du diese löschst. Sie ermöglichen es uns, deinen Browser beim nächsten Besuch wieder zu erkennen. Deine Zustimmung zu unseren verwendeten Cookies wird max. 1 Monat lang gespeichert. Danach wirst du erneut um eine Zustimmung gebeten.

Wenn du dies nicht wünschst, kannst du deinen Browser so einrichten, dass er dich über das Setzen von Cookies informiert und du dies nur im Einzelfall erlaubst (zum Beispiel folgenden Browser-Plugin: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

Bei der Deaktivierung von Cookies kann allerdings die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Aktuell verwenden wir funktionale Cookies von folgenden Drittanbietern:

Cookies vom Cookie-Hinweis von Bajorat Media – “Google Analytics Germanized”

Bajorat Media
Factory Berlin / Mainbuilding
Rheinsberger Straße 76/77
10115 Berlin, Germany

Bajorat Media stellt unseren Cookie-Hinweis zur Verfügung und analysiert bei jedem Aufruf unserer Website lediglich deine Browsercookies, um zu ermitteln, ob du den von uns verwendeten Cookies zugestimmt hast oder nicht und auch wie lange deine Zustimmung her ist. Je nach Ergebnis dieser Analyse, wird die Ansicht und Funktion unserer Website angepasst und/oder ein Cookie-Hinweis auf unserer Seiten angezeigt.

Cookies von Mail- und Kampagnen-Dienst MailChimp

MailChimp ist ein Service der

The Rocket Science Group
LLC d/b/a MailChimp
512 Means St Suite 404
Atlanta, GA 30318, USA

und überprüft, ob du schon für unseren Newsletter angemeldet bist. Je nach analysierten Status wird dir dann unseren Newsletter-Anmelde-Link angezeigt oder nicht. Nähere Informationen zu MailChimp findest du nachstehend im Punkt Newsletter.

Cookies von Google-Maps

In unserem Webangebot setzen wir Google Maps zur Darstellung unseres Standorts sowie zur Erstellung einer Anfahrtsbeschreibung ein.

Es handelt sich hierbei um einen Dienst der

Google LLC,
1600 Amphitheatre Parkway
Mountain View
CA 94043 USA.

 

Zu diesem Zweck speichert Google Cookies in deinem Internet-Browser und verarbeitet deine Daten. Durch die so hergestellte Verbindung zu Google, kann Google ermitteln, von welcher Website deine Anfrage gesendet worden ist und an welche IP-Adresse die Anfahrtsbeschreibung zu übermitteln ist. Hierbei können wir nicht ausschließen, dass Google seine Server in den USA einsetzt. Um die Darstellung bestimmter Schriften in unserer Website zu ermöglichen, wird bei Aufruf unserer Website ebenfalls eine Verbindung zu dem Google-Server in den USA aufgebaut.

Zudem erfolgt die Nutzung von Google Maps sowie der über Google Maps erlangten Informationen nach den Google-Nutzungsbedingungen und Geschäftsbedingungen für Google Maps.

Wir weisen darauf hin, dass Google dem EU-US Privacy Shield unterliegt: Google LLC EU-US-Privacy Shield Teilnehmer. Nähere Informationen zum Datenschutz von Google LLC selbst findest du hier: Google Datenschutzerklärung.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Optimierung der Funktionalität unseres Webangebots.

Cookies von FantasticPlugins

Um unser online Treuepunkte-Programm anbieten zu können, verwenden wir das WordPress Plugin SUMO Reward Points von

Asenton Technologies Private Limited (FantasticPlugins)
Chennai Tamilnadu
600117 India

Um für bestimmte Aktionen, wie das Weiterempfehlen eines unserer Produkte an einen Freund oder eine Freundin, deinem Kundenkonto zuordnen zu können müssen die Zusammenhänge zwischen deinen Aktionen und daraus weiter entstandene Aktionen dir als Kunde zuordenbar sein. Zu diesem Zweck werden Cookies gesetzt, welche unterschiedlich lang gespeichert werden. Bei dem Beispiel mit der Weiterempfehlung läuft das Cookie ab, sobald der geworbene Freund oder die geworbene Freundin den ersten Einkauf abgeschlossen hat.

Dieses Plugin und dessen Cookie ist für dich als Webshop-Nutzer/in nur dann relevant, wenn du an unserem Treuepunkte-Programm teilnimmst.

Analytische Cookies von folgendem Drittanbieter:

Google Analytics (Web-Analyse)

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics von

Google LLC
1600 Amphitheatre Parkway
Mountain View, CA 94043, USA.

Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch unsere Website-Besucher – also dich – ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters in die USA übertragen und gespeichert. Die Dauer der Speicherung beträgt bei personenbezogenen Daten (zB. Cookies und IP-Adresse) maximal 14 Monate. Danach werden diese Daten automatisch gelöscht. Nicht personenbezogene Daten, also aggregierte und dir nicht zuordenbare Daten, sind davon nicht betroffen.

Diesen Dienst nutzen wir im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) für die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da wir natürlich deine Privatsphäre respektieren und uns diese sehr wichtig ist, werden deine Nutzerdaten pseudonymisiert. Das heißt, dass deine IP-Adresse zwar erfasst, aber umgehend (z.B. durch Löschung der letzten 8 Bit) pseudonymisiert wird. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich.

Wenn du diese grobe Datenerfassung nicht wünschst, kannst du dies verhindern, indem du entweder deinen Browser generell so einrichtest, dass keine Cookies gespeichert werden (mit zum Beispiel folgenden Browser-Plugin: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). Oder du verneinst bei jedem Besuch unserer Website die Anwendung von Google Analytics Cookies durch das Klicken auf den „Nein“-Button. Auch wenn du unseres Cookie-Hinweises ignorierst, ist der Google Analytics Cookie NICHT aktiv. Er bedarf also deiner aktiven Zustimmung (opt-in).

Möchtest du zu einem späteren Zeitpunkt diese Zustimmung zu Google Analytics widerrufen, kannst du dies mit Hilfe folgenden Links tun: Google Analytics deaktivieren

Da die erhobenen Daten in der USA gespeichert werden, weisen wir darauf hin, dass die Beziehung zu Google LLC auf dem „Privacy Shield“-Abkommen basiert, welches den Datenaustausch zwischen den USA und Europa regelt. (Google LLC EU-US-Privacy Shield Teilnehmer) Nähere Informationen zum Datenschutz von Google LLC selbst findest du hier: Google Datenschutzerklärung.

Zusätzlich haben wir mit dem Google LLC einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Newsletter

Du hast die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir lediglich deine E-Mail-Adresse (optional noch dein Vorname für eine persönliche Anrede) und deine Erklärung, dass du mit dem Bezug des Newsletters einverstanden bist. Sobald du dich für den Newsletter angemeldet hast, senden wir dir ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung deiner Anmeldung. Dies entspricht dem gesetzlich erforderlichen Opt-in-Verfahren und stellt darüber hinaus sicher, dass sich niemand mit deiner E-Mail anmelden kann.

Um dich zielgerichtet mit Informationen zu versorgen, erheben und verarbeiten wir außerdem freiwillig gemachte Angaben zu Interessengebieten, Geburtstag, Postleitzahl etc.

Gespeichert werden neben den oben schon erwähnten von dir gemachten Angaben noch das Datum der Newsletter-Eintragung und deine IP-Adresse. Dies ist notwendig um deine erteilte Zustimmung zu dokumentieren und bei rechtlichen Anfragen nachweisen zu können. Deine Daten werden ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Das Abo des Newsletters kannst du natürlich jederzeit stornieren. Verwende dazu einfach den Abmelde-Link im Newsletter oder sende uns deine Newsletter-Abmeldung an folgende E-Mail-Adresse: newsletter@selectcats-and-dogs.at.  Wir löschen anschließend umgehend deine Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand. Durch diesen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Zustimmung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Versanddienstleister MailChimp

Um den oben genannten Newsletter und andere Kampagnen an dich via E-Mail zu versenden, verwenden wir den Mail-Dienst MailChimp – ein Service der

The Rocket Science Group
LLC d/b/a MailChimp
512 Means St Suite 404
Atlanta, GA 30318, USA

Da die erhobenen Daten in der USA gespeichert werden, weisen wir darauf hin, dass die Beziehung zu MailChimp auf dem „Privacy Shield“-Abkommen basiert, welches den Datenaustausch zwischen den USA und Europa regelt. (MailChimp EU-US-Privacy Shield Teilnehmer) Nähere Informationen zum Datenschutz von MailChimp selbst findest du hier: MailChimp Datenschutzerklärung.

Dieser Dienst speichert deine für Newsletter- oder Kampagnen-Abo eingegebenen Daten. Deine Daten werden ausschließlich für unsere eigenen Newsletter und/oder Kampagnen verwendet. Der Datenaustausch mit MailChimp ist Teil unserer Leistungserbringung mit dem Mail- & Kampagnen-Dienst MailChimp. MailChimp verwendet diese Daten ausschließlich zur Optimierung und Verbesserung ihres eigenen Services und nicht um selbst E-Mails an dich zu senden.

Die soeben beschriebene Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder für (berechtigtes Interesse) der DSGVO. Deine Daten werden für den Erhalt von Newslettern u.ä. bis auf Widerruf gespeichert.

Inhalt des Newsletters

Grundsätzlich erfordert der Erhalt unseres Newsletters, unserer E-Mails und andere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen deine Einwilligung, wie eben die Anmeldung zu unseren Newsletter, oder eine gesetzliche Erlaubnis.

Unser Newsletter informiert dich mehr oder weniger regelmäßig über die Themen Katze & Hund, Tierhaltung, Tiergesundheit, Katzenzucht, Tierverhalten und Tierhaltungs-Tipps. Dazu gehören auch Hinweise auf unsere Beiträge, Produktangebote unseres Shops, Vorträge, Tierausstellungen & Tiermessen und ähnliche Leistungen aus unserem Repertoire.

Statistische Erhebung und Analysen

Neben dem einfachen Newsletterversand bietet MailChimp die Möglichkeit Nutzerdaten statistisch auszuwerten. Zur technischen Verbesserung des Systems werden folgende technische Informationen ausgewertet: Informationen zu Browser und Betriebssystem, deine IP-Adresse und der Zeitpunkt des Abrufs.

Des Weiteren werden Informationen über die korrekte Newsletter-Zustellung, über das Öffnen des Newsletters und über das Link-Klick-Verhalten erhoben. Technisch ist eine konkrete Zuordnung zu einzelnen Abonnenten möglich, wird von uns aber nicht genutzt. Die zuvor aufgezählten Informationen werden von uns lediglich dazu verwendet, unsere Newsletter und damit deine gewünschte Informationsübermittlung zu verbessern.

Soziale Netzwerke allgemein

Wir sind mit unseren Seiten www.selectcats.at & www.selectcats-and-dogs.at (und Sub-Seiten cattery.selectcats-and-dogs.at & shop.selectcats-and-dogs.at) in sozialen Netzwerken vertreten. Dort gewähren wir für aktive Nutzer einen Blick hinter die Kulissen, informieren über unsere Leistungen und über aktuelle Veranstaltungen von und/oder mit uns.

Diese Netzwerke sind mit unserer Website insofern verbunden, als dass du erst bei einem aktiven Klick auf die entsprechenden Buttons mit dem jeweiligen sozialen Netzwerk verbunden wirst. Dafür nutzen wir das WordPress Plugin „Shariff Wrapper“. Daher entsteht erst ab diesem Zeitpunkt eine Informationsübertragung mit dem sozialen Netzwerk und eine ungewollte oder automatische Datenübertragung wird verhindert.

Weitere Informationen über „Sharff Wrapper“ und den Entwicklerteam c’t und heise findest du unter: http://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html.

Auch wenn du an unserem Treuepunkte-Programm teilnimmst, werden erst beim Klick auf den Button der jeweiligen sozialen Netzwerke Daten übermittelt.

Solltest du bei einem der sozialen Netzwerke eingeloggt sein, während du unsere Website besuchst, kann es dennoch sein, dass der jeweilige soziale Netzwerk-Betreiber Daten über den Besuch auf unserer Website erkennt, abruft und deinem Konto zuordnet. Wenn du dies möchtest, musst du dich bei deinen sozialen Netzwerken abmelden und entsprechende Einstellungen in deinem Benutzerkonto deines sozialen Netzwerkes vornehmen.

Grundsätzlich weisen wir darauf hin, dass bei einem Besuch unsere Seiten in den sozialen Netzwerken die Geschäftsbedingungen und Datenverarbeitungsrichtlinien des jeweiligen sozialen Netzwerkes gelten. Dies ist auch der Fall, selbst wenn du diese sozialen Netzwerke über einen Link oder über einen entsprechenden Button auf unseren Seiten erreichst.

Eingebundene Dienste und Inhalte Dritter inklusive sozialer Netzwerke

Auf unseren Seiten findest du neben unseren Online-Angebot teilweise Inhalts- und/oder Serviceangebote von Drittanbietern. Aktuell sind diese Drittanbieter Google Maps, Facebook, Pinterest und YouTube. Um diese Inhalte bereitstellen zu können, werden bei einer Nutzung dieser Dienste und/oder Inhalte deinerseits, deine IP-Adresse an diese Drittanbieter übertragen.

Google-Maps

In unserem Webangebot setzen wir Google Maps zur Darstellung unseres Standorts sowie zur Erstellung einer Anfahrtsbeschreibung ein. Zu diesem Zweck speichert Google Cookies in deinem Internet-Browser und verarbeitet deine Daten (weitere Informationen findest du nachstehend). Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Optimierung der Funktionalität unseres Internetauftritts. Nähere Informationen zu diesem Dienst findest du unter dem Punkt „Cookies“.

Es handelt sich hierbei um einen Dienst der

Google LLC,
1600 Amphitheatre Parkway
Mountain View
CA 94043 USA.

Erneut weisen wir darauf hin, dass Google dem EU-US Privacy Shield unterliegt: Google LLC EU-US-Privacy Shield Teilnehmer.

Facebook

Du hast auf unsere Website die Möglichkeit Seiten, Beiträge, Produkte etc. über deinen Facebook-Account zu „liken“. Wie schon weiter oben erwähnt, ist uns der Schutz deiner Daten wichtig, weshalb erst beim aktiven Klick auf den „teilen“- bzw. „Facebook“-Button Daten an

Facebook Inc.
1 Hacker Way, Menlo Park
California 94025, USA

übertragen werden.

Facebook Inc. hält das europäische Datenschutzrecht ein und ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert: Facebook EU-US Privacy Shield Teilnehmer.

Das Plugin stellt eine direkte Verbindung zwischen deinem Browser und den Facebook-Servern her. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Natur und den Umfang der Daten, welche das Plugin an die Server der Facebook Inc. übermittelt. Informationen dazu findest du hier: Welche Informationen erhält Facebook, wenn ich eine Webseite mit dem „Gefällt mir“-Button besuche?

Welche Daten, zu welchem Zweck und in welchem Umfang Facebook Daten erhebt, nutzt und verarbeitet und welche Rechte sowie Einstellungsmöglichkeiten du zum Schutz deiner Privatsphäre hast, kannst du in den Datenschutzrichtlinien von Facebook nachlesen. Diese findest du hier: Facebook Datenschutzerklärung.

Pinterest

Auf unseren Seiten findest du die Möglichkeit Videos, Texte, Bilder oder Schaltflächen über Pinterest zu pinnen oder unseren eigenen Boards zu folgen. Aus diesem Grund sind Inhalte von Pinterest

Pinterest Inc.
635 High Street,
Palo Alto, CA 94031, USA

auf unseren Seiten eingebunden. Wenn du einen Pinterest-Account besitzt und angemeldet bist, oder dich im Zuge der Nutzung der bereitgestellten Funktionen anmeldest, ordnet Pinterest die genannten Inhalte und Funktionen deinem Pinterest-Account zu. Hierfür gelten die Datenschutzbestimmungen von Pinterest: Pinterst Datenschutzerklärung.

YouTube

Für einige Produkte und Inhalte haben wir Videos erstellt, um das Aussehen, Funktionalität etc. deutlicher darstellen zu können. Hierfür verwenden wir die Plattform YouTube ein

YouTube LLC.
901 Cherry Ave.,
San Bruno, CA 94066, USA

YouTube ist ein Tochterunternehmen der

Google LLC.
1600 Amphitheatre Parkway
Mountain View, CA 94043 USA

Da Google sich dem europäischen Datenschutzabkommen verpflichtet hat (Google LLC EU-US-Privacy Shield Teilnehmer), ist somit auch das Tochterunternehmen YouTube verpflichtet, die Datenschutzvorgaben der EU bei der Verarbeitung von Daten in den USA einzuhalten.

Wir nutzen YouTube im Zusammenhang mit der Funktion „Erweiterter Datenschutzmodus“, um dir Videos anzeigen zu können. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Qualitätsverbesserung unseres Webangebotes. Die Funktion „Erweiterter Datenschutzmodus“ bewirkt laut Angaben von YouTube, dass die nachfolgend noch näher bezeichneten Daten nur dann an den Server von YouTube übermittelt werden, wenn Sie ein Video auch tatsächlich starten.

Ohne diesen „Erweiterten Datenschutz“ wird eine Verbindung zum Server von YouTube in den USA hergestellt, sobald Sie eine unserer Website, auf der ein YouTube-Video eingebettet ist, aufrufen.

Diese Verbindung ist erforderlich, um das jeweilige Video auf unserer Website über deinen Internet-Browser darstellen zu können. Im Zuge dessen wird YouTube zumindest deine IP-Adresse, das Datum sowie Uhrzeit und die von dir besuchte Internetseite erfassen und verarbeiten. Weiters wird eine Verbindung zu dem Werbenetzwerk „DoubleClick“ von Google hergestellt.

Für den Fall, dass du in deinem Internet-Browser mit einem Google-Dienst (im speziellen in YouTube) angemeldet bist, wird dein Klick-Verhalten auf den auf unserer Website eingebundenen YouTube-Videos mit deinem YouTube bzw. Google-Account verbunden und dort gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, melde dich zuvor von deinen Google-Diensten ab. Für die entsprechende Datenschutzerklärung mit weiterführenden Informationen über die Erhebung und Nutzung von Daten sowie deine diesbezüglichen Rechte und Schutzmöglichkeiten folge einfach den diesem Link: YouTube (Google) Datenschutzerklärung.

Zum Zwecke der Funktionalität sowie zur Analyse des Nutzungsverhaltens speichert YouTube dauerhaft Cookies über deinen Internet-Browser auf deinem Endgerät. Falls du mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden bist, hast du die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies durch eine Einstellung in Ihrem Internet-Browsers zu verhindern. Nähere Informationen hierzu finden Sie vorstehend unter Cookies.

 

 

Nachtrag zu Google Fonts 

Quelle: Erstellt mit dem Datenschutz Generator von firmenwebseiten.at in Kooperation mit hd-dental.net – Änderungen von “Sie” auf “du” durch uns.

Google Fonts Datenschutzerklärung

Auf unserer Webseite verwenden wir Google Fonts. Das sind die „Google-Schriften“ der Firma Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA).

Für die Verwendung von Google-Schriftarten musst du dich nicht anmelden bzw. ein Passwort hinterlegen. Weiters werden auch keine Cookies in deinem Browser gespeichert. Die Dateien (CSS, Schriftarten/Fonts) werden über die Google-Domains fonts.googleapis.com und fonts.gstatic.com angefordert. Laut Google sind die Anfragen nach CSS und Schriften vollkommen getrennt von allen anderen Google-Diensten. Wenn du ein Google-Konto hast, brauchst du keine Sorge haben, dass deine Google-Kontodaten, während der Verwendung von Google Fonts, an Google übermittelt werden. Google erfasst die Nutzung von CSS (Cascading Style Sheets) und der verwendeten Schriftarten und speichert diese Daten sicher. Wie die Datenspeicherung genau aussieht, werden wir uns noch im Detail ansehen.

Was sind Google Fonts?

Google Fonts (früher Google Web Fonts) ist ein Verzeichnis mit über 800 Schriftarten, die die Google LLC Ihren Nutzern kostenlos zu Verfügung stellen.

Viele dieser Schriftarten sind unter der SIL Open Font License veröffentlicht, während andere unter der Apache-Lizenz veröffentlicht wurden. Beides sind freie Software-Lizenzen.

Warum verwenden wir Google Fonts auf unserer Webseite?

Mit Google Fonts können wir auf der eigenen Webseite Schriften nutzen, und müssen sie nicht auf unserem eigenen Server hochladen. Google Fonts ist ein wichtiger Baustein, um die Qualität unserer Webseite hoch zu halten. Alle Google-Schriften sind automatisch für das Web optimiert und dies spart Datenvolumen und ist speziell für die Verwendung bei mobilen Endgeräten ein großer Vorteil. Wenn du unsere Seite besuchst, sorgt die niedrige Dateigröße für eine schnelle Ladezeit. Des Weiteren sind Google Fonts sichere Web Fonts. Unterschiedliche Bildsynthese-Systeme (Rendering) in verschiedenen Browsern, Betriebssystemen und mobilen Endgeräten können zu Fehlern führen. Solche Fehler können teilweise Texte bzw. ganze Webseiten optisch verzerren. Dank des schnellen Content Delivery Network (CDN) gibt es mit Google Fonts keine plattformübergreifenden Probleme. Google Fonts unterstützt alle gängigen Browser (Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari, Opera) und funktioniert zuverlässig auf den meisten modernen mobilen Betriebssystemen, einschließlich Android 2.2+ und iOS 4.2+ (iPhone, iPad, iPod). Wir verwenden die Google Fonts also, damit wir unser gesamtes Online-Service so schön und einheitlich wie möglich darstellen können.

Welche Daten werden von Google gespeichert?

Wenn du unsere Webseite besuchst, werden die Schriften über einen Google-Server nachgeladen. Durch diesen externen Aufruf werden Daten an die Google-Server übermittelt. So erkennt Google auch, dass du bzw. deine IP-Adresse unsere Webseite besucht. Die Google Fonts API wurde entwickelt, um Verwendung, Speicherung und Erfassung von Endnutzerdaten auf das zu reduzieren, was für eine ordentliche Bereitstellung von Schriften nötig ist. API steht übrigens für „Application Programming Interface“ und dient unter anderem als Datenübermittler im Softwarebereich.

Google Fonts speichert CSS- und Schrift-Anfragen sicher bei Google und ist somit geschützt. Durch die gesammelten Nutzungszahlen kann Google feststellen, wie gut die einzelnen Schriften ankommen. Die Ergebnisse veröffentlicht Google auf internen Analyseseiten, wie beispielsweise Google Analytics. Zudem verwendet Google auch Daten des eigenen Web-Crawlers, um festzustellen, welche Webseiten Google-Schriften verwenden. Diese Daten werden in der BigQuery-Datenbank von Google Fonts veröffentlicht. Unternehmer und Entwickler nützen das Google-Webservice BigQuery, um große Datenmengen untersuchen und bewegen zu können.

Zu bedenken gilt allerdings noch, dass durch jede Google Font Anfrage auch Informationen wie Spracheinstellungen, IP-Adresse, Version des Browsers, Bildschirmauflösung des Browsers und Name des Browsers automatisch an die Google-Server übertragen werden. Ob diese Daten auch gespeichert werden, ist nicht klar feststellbar bzw. wird von Google nicht eindeutig kommuniziert.

Wie lange und wo werden die Daten gespeichert?

Anfragen für CSS-Assets speichert Google einen Tag lang auf ihren Servern, die hauptsächlich außerhalb der EU angesiedelt sind. Das ermöglicht uns, mithilfe eines Google-Stylesheets die Schriftarten zu nutzen. Ein Stylesheet ist eine Formatvorlage, über die man einfach und schnell z.B. das Design bzw. die Schriftart einer Webseite ändern kann.

Die Font-Dateien werden bei Google ein Jahr gespeichert. Google verfolgt damit das Ziel, die Ladezeit von Webseiten grundsätzlich zu verbessern. Wenn Millionen von Webseiten auf die gleichen Schriften verweisen, werden sie nach dem ersten Besuch zwischengespeichert und erscheinen sofort auf allen anderen später besuchten Webseiten wieder. Manchmal aktualisiert Google Schriftdateien, um die Dateigröße zu reduzieren, die Abdeckung von Sprache zu erhöhen und das Design zu verbessern.

Wie kann ich meine Daten löschen bzw. die Datenspeicherung verhindern?

Jene Daten, die Google für einen Tag bzw. ein Jahr speichert können nicht einfach gelöscht werden. Die Daten werden beim Seitenaufruf automatisch an Google übermittelt. Um diese Daten vorzeitig löschen zu können, musst du den Google-Support auf https://support.google.com/?hl=de&tid=211119311 kontaktieren. Datenspeicherung verhinderst du in diesem Fall nur, wenn du unsere Seite nicht besuchst.

Anders als andere Web-Schriften erlaubt uns Google uneingeschränkten Zugriff auf alle Schriftarten. Wir können also unlimitiert auf ein Meer an Schriftarten zugreifen und so das Optimum für unsere Webseite rausholen. Mehr zu Google Fonts und weiteren Fragen findest du auf https://developers.google.com/fonts/faq?tid=211119311. Dort geht zwar Google auf datenschutzrelevante Angelegenheiten ein, doch wirklich detaillierte Informationen über Datenspeicherung sind nicht enthalten. Es ist relativ schwierig, von Google wirklich präzise Informationen über gespeicherten Daten zu bekommen.

Welche Daten grundsätzlich von Google erfasst werden und wofür diese Daten verwendet werden, können Sie auch auf https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ nachlesen.

 

Stand Juli 2020